Wir über uns

Eine über 140-jährige Firmentradition hat ihren Ursprung in Mährisch-Neustadt/Sudetenland. Dort gründete 1863 Joseph Heidenreich eine Schreinerei, die in 2. Generation vom Sohn Mansuet Heidenreich weitergeführt wurde.

Nach dem frühen Ableben von Mansuet Heidenreich führte seine Witwe Juliane Heidenreich den Betrieb alleine weiter, bis ihr Sohn Mansuet Heidenreich II. mit Erfolg seine Meisterprüfung im Schreinerhandwerk ablegte, den Betrieb übernahm und bis zum Kriegsende, im Jahre 1945, führte. Er erweiterte die Schreinerei um ein Beerdigungsinstitut sowie ein Möbelfachgeschäft. Nach dem 2. Weltkrieg begann der Wiederaufbau in Wingsbach /Ts. Später erfolgte die Verlegung des Betriebes nach Groß-Gerau. Nach kontinuierlicher Aufwärtsentwicklung und Umzug in moderne neuerrichtete Wohn- und Betriebsräume wurde der Schwerpunkt des Betriebes von der Schreinerei zum Möbelverkauf hin verlagert. Der jetzige Inhaber, Schreinermeister Manfred Heidenreich übernahm den Betrieb 1968 in 4. Generation.

Der Fortbestand des Familienunternehmens ist durch die 5. Generation, dem Möbelkaufmann Marcus Heidenreich gesichert. Auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 4.000 qm bietet das Möbelhaus Heidenreich alles was zum angenehmen Wohnen gehört. Die Ausstellungsfläche umfasst eine Wohnschau, für nahezu alle Bereiche und Einrichtungsstile – eine elegante Auswahl Wohnmöbel, Polstergruppen, Speisezimmer, Küchen, Schlafzimmer, Garderoben, Kleinmöbel, Teppiche und vieles mehr. Die individuelle, fachgerechte Beratung in allen Belangen und das ehrliche Bemühen um ausgezeichneten Vollservice, runden das Produkt- und Dienstleistungsprogramm des motivierten und kreativen Team aus Familie und 20 Mitarbeitern ab.

Ebenso hat sich das Unternehmen im Ausland einen Namen erworben, mittlerweile sind Stammkunden aus Österreich, der Schweiz, den Beneluxländern, der Tschechischen Republik und Slowakei dazu gekommen. Auf Anfrage liefern wir weltweit!